"Paccasassi" (Meer Fenchel)

"Paccasassi" oder "spaccapietre" ist der Dialektname für Meerfenchel, ein salzliebendes Kraut, das wild zwischen den Felsen und Klippen des Conero-Gebietes wächst und dessen Wurzeln den Fels zu spalten scheinen.

Die Paccasassi, die auch von Shakespeare in "König Lear" erwähnt werden, sind eine uralte kulinarische Tradition der Fischer des Conero, die in den letzten Jahren aufgrund ihrer exzessiven Ernte von unseren Tischen verschwunden war.

In letzter Zeit haben sie sich dank eines kleinen Anbaus erholt und es wurde ein Ernte Verbot im gesamten Conero-Park eingeführt. Knusprig und mit einem Hauch von Fenchel, Zitrone und Karotte werden sie meist zu Fischgerichten gereicht, schmecken aber auch hervorragend zu Mortadella oder in Marmeladen und Soßen.

Mehr leckere Gerichte sehen
"Paccasassi"  (Meer Fenchel)
Numana, portale del turismo
Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet